[ad_1]

Die Schönheit der Gymnastik und der Stärke der Athleten ist eine wunderbare Sache, um zu sehen, ob es persönlich oder auf dem Fernseher ist. Es gibt mehrere Athleten zu wählen, um zu jubeln und in vielen Ländern, die in jedem Turn Wettbewerb, darunter die größte Konkurrenz, die Olympischen Spiele zu sehen. Dieser Sport ist erst seit ein Wettkampfsport für ein wenig mehr als 100 Jahren, aber in dieser Zeit hat sich eine interessante Vergangenheit. [1.999.003] [1.999.002] Alles begann im Jahre 1830, als eine Gruppe von Einwanderern, nämlich Charles Beck, Charles Foller und Francis Lieber begann, diesen Sport in den lokalen Schulsystem einzuführen. Dies begann die Realisierung eines Sport Traum für viele amerikanische Kinder. Das Jahr 1881 sah die Bildung des Präsidiums des Europäischen Turnverband. Ihre Aufgabe war die Erstellung und Überwachung internationaler Wettbewerbe, wie die Olympischen Spiele und Weltmeisterschaften. Die Vereinigten Staaten bildeten die Amateur Athletic Union im Jahr 1883. Diese Vereinigung war die Kontrolle über die Turnwettbewerbe in den Vereinigten Staaten. Dies umfasste die verschiedenen Meisterschaften, von den lokalen Ebene diejenigen für die nationalen diejenigen, die beschlossen, die Weltmeisterschaften gingen. Am Athen Olympischen Spiele im Jahre 1896, machte Gymnastik sein Debüt, aber nur die Männer teilgenommen. Die Ereignisse waren die horizontalen Balken, Gewölbe, Barren, Ringe und Pauschenpferd. Fünf Länder nahmen an diesen Veranstaltungen und Deutschland, die eines der Länder war, nahm fast alle der Medaillen in jedem Ereignis. Es war richtig, dass Deutschland den Rand während dieser Spiele hatte eindeutig. 1903 sah die Einführung des ersten internationalen Turnveranstaltung, die als die erste Weltmeisterschaft wurde, die in Antwerpen, Belgien stattfand. [1.999.003] [1.999.002] Es gab Turner dort aus Belgien, Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden. Im darauf folgenden Jahr wurden die Olympischen Spiele in St. Louis statt. Dieser sah den Wettbewerb der Herren-Team, das mehrere Ereignisse hinzugefügt, da die einzelnen Ereignisse waren die einzigen, die bis dahin vorgeformt wurden. Frauen wurden schließlich erlaubt, in den Olympischen Spielen 1928 teilnehmen Gymnastik. Sie durften nur ein Ereignis, und es war das Team kombinierte Übung. Die Niederlande gewann diese Veranstaltung. In der 1930 Weltmeisterschaft wurden die Ereignisse, mehr Leichtathletik-Veranstaltungen erweitert. Der Grund, dass Leichtathletik-Veranstaltungen wurden als gymnastische Veranstaltungen geplant ist ungewiss, aber es blieb nicht so lange. Die Ereignisse, die die Athleten zur Teilnahme waren, waren die Stabhochsprung, 100 Meter-Lauf, Weitsprung, Seil Aufstieg und Kugelstoßen. Das erste Frauengymnastik ‚Team für die Vereinigten Staaten wurde 1936 gegründet und ist seitdem stark. [1.999.003] [1.999.002] Heute, Gymnastik haben in eine riesige Anzeige von Trommeln, Kraft, Rhythmus, Tanz und Koordination gedreht. Mit Athleten in diesem Bereich wie Shawn Johnson und Paul Harmon, hat die Messlatte für Performance wurde für die nächste Weltmeisterschaft unglaublich hoch. Man kann sich nur freuen, wie kreativ diese Athleten mit ihren Routinen und ihre Bewegungen zu sein, zusammen mit, wie stark ihre Athletik sind zukünftige Ereignisse.

[ad_2]