Gemäß der Online-Reisevermittlung Tripodo gehört Hamburg zu der 2. attraktivsten Region des Landes & das richtigerweise!
Es existieren zahllose Touristenattraktionen in der Stadt, von welchen jeder Mensch wenigstens einige bestaunen sollte. Wer sich dazu entscheidet, nach Hamburg zu reisen, sollte als erstes die Hafencity mit der Speicherstadt besuchen. Die Speicherstadt beinhaltet etliche alte Speicherböden, welche alle auf Holzpfählen auf dem Wasser liegen. In dem Inneren der Speicherhallen existieren mittlerweile einige Museen, welche jeder anschauen mag.
in der Nähe der Speicherstadt vergrößert sich die Hafencity von Hamburg: immer mehr elegante Bauwerke finden hier ihren Platz – ein bemerkenswerter Gegensatz zur alten Speicherstadt.
Eine weltweit bekannte Touristenattraktion in Hamburg bildet die Reeperbahn in St. Pauli – ein sehr gutes Ziel für sämtliche Spaßliebhaber. Zahlreiche Bars sowie Discos erwarten Sie da.
Für Personen, welche sich mehr für die Kultur von Hamburg interessieren, ist die der Michel das Highlight jeder Sightseeing-Tour. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt Hamburg & ist inzwischen zum 3. Mal im 20. Jahrhundert wiederaufgebaut worden, weil ihre Vorläufer bereits 2 mal abgebrandt sind. Allerdings ebenso das Dungeon probiert den Touristen, mit Hilfe von mühselig hergestellten Specialeffects und tollen Darstellern samt erstklassigen
Kostümen, die Geschichte Hamburgs näher zu bringen. Etliche Epochen werden dort im wahrsten Sinne des Wortes „wieder auferweckt“.
Für Frühaufsteher und Einkaufsliebende ist der Fischmarkt, direkt an der Elbe , ideal: Im Hochsommer, wird ab 5:00 Uhr frisch gefangene Meerestiere, Obst wie auch sehr viel mehr offeriert. In der kalten Jahreszeit ab sieben Uhr, aber sollte jeder schnell machen, denn gegen gegen zehn Uhr sind die Marktstände abermals dichgemacht.
Das Schanzenviertel ist geeignet für junge Leute. Es stellt angesagteste Viertel schlechthin dar: einzigartige Geschäfte, eine Partystraße und individuelle Cafés sind ideal für unsre flippigen Besucher.
Ob jeder das Sehenswürdigkeit sehen soll, hierüber kann man diskutieren, doch der Tierpark Hagenbeck ist auf alle Fälle eine Sache für Jung ebenso wie Alt.Bei guter Wetterlage und toller Stimmung muss jeder, der momentan in der Stadt auf Achse ist,
den Löwen und Giraffen begrüßen.
Für den Fall, dass das Wetter jedoch mal ungeeignet sein sollte, welcher Umstand in der schönsten Stadt der Welt blöderweise häufig vorkommt, könnte sich auch ’nen Nachmittag freihalten, damit man ins Miniatur Wunderland gehen kann. An die 930 Bahnen mit so gut wie 14.450 Wagons, sowie zehntausend Meter Fahrbahn, zweihunderttausend Figuren, 228.000 Bäume, 9.000 Automobile wie auch 3.600 Gebäude & Miniaturbrücken sind seitens 230 Angestellter in über 580.000 Stunden mit viel Liebe eingerichtet worden. Die Zugabläufe des kleinen Wunderlandes werden vollständig vom Computer kontrolliert. Ein gar nicht all zu kleines Miniatur Wunderland, welches Sie in Hamburg erwartet.

Sie sind in der Hansestadt Hamburg, Bienvenue – unsereins hoffen, dass Sie eine schöne Zeit haben!
Sehenswürdigkeiten Hamburg