Die Halle im Harburger Binnenhafen wird beherrscht von einer gigantischen Speiseachterbahn, nach dem Patent des Unternehmens HeineMack geschaffen wurde. Diese bringt den Besuchern die Bestellungen direkt an den Sitzplatz & liefert im Zuge dessen ein extravagantes Essens-Erleben. Aus diesem Grund zählt dieses Restaurant damit unter die unvergleichlichsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs.

Exotisch ist selbst die Möbel. Enorme kreisrunde Tische beherrschen das Restaurant und bieten Sitzpläatze für circa hunderfünfzig Gäste. Jeder Platz wurde mit Tablets versehen, an denen der Gast die Orderung selbstständig aufgeben kann. Hierfür braucht es nur den Blick in das Menü wie auch wenige Touchberührungen und schon kann die Bestellung versendet werden.

Hamburg Attraktionen

Ausgefallen mag einer sich ebenfalls die Hinfahrt zu dem szenigen Restaurant arrangieren: Das Restaurant liegt im Hafen Harburgs unmittelbar bei einer Wasserstraße. Und da Schiffstouren auf dem Hafen zu einem der attraktivsten Touristenattraktionen Hamburgs gehören, ist es möglich, dieses Lokal vom Wasser aus mittels einer Fähre, die an den Landungsbrücken ablegt, anzufahren. Damit ist das Raumschiffrestaurant nicht allein eine Empfehlung für Touristen, sondern ebenso der angesehener Tummelplatz bei den Hanseaten.

Und dafür sorgen nicht allein das Schienensystem sowie jene Anreise, stattdessen ebenfalls das Essen: Anstatt extravaganter Speiseen, wie die bei so einem Lokal eventuell erwartet werden, gibt es regionale Gerichte für jedermanns Geschmack und jedweden Hunger. Im Zuge dessen bietet dasRaumschiffrestaurant nicht bloß Vergnügung, sondern ist im gleichen Atemzug eine Speise Attraktionen von Hamburg.

Attraktionen Hamburgs
Restaurant Schwerelos – die Attraktion Hamburgs

Die Reeperbahn, der Michel der Fischmarkt, die Reihe der bemerkenswerten Touristenattraktionen von Hamburg ist umfangreich. Bei ihrem Besuch in der Freien und Hansestadt dürfte keins jener Sehenswürdigkeiten verpasst werden. Ebenfalls das Must-See. Das abgehobene Achterbahn-Restaurant Rollercoaster.

Die Wartezeit bis die Speisen ankommen, sollten Besucher des Schwerelos mit technischen Spielereien vertreiben. Ob E-Mails an die Freunde, ein PC-Speil oder beispielsweise bloß ein Feedbacks vom Lokal. Die Bildschirme bringen sehr viel mehr, als nur Bestellungen. Gemeinsam mitsamt der Achterbahn wird die Lokalität zu eines der angesehensten Touristenattraktionen von Hamburg.
Aber auf welche Art und Weise funktioniert überhaupt die Sache namens Achterbahn? Ziemlich bequem. Die Bestellung wird elektronisch in deren Großraumküche transferieret, an welchem Ort das Essen zubereitet wird. Ist es fertig, wird es in einem kleinen Topf auf ’ne kleine Fahrt gesendet. Im an der Küche gelegen Bereich von dem Restaurant bewegen 17 Lifts sämtliche Gefäße mit den Leckerein sowie die Getränke in ungefähr fünf M Höhe. Im oberen Stock angelangt beginnt die Schwerkraft zu wirken, denn die Speisen rutschen wie von allein kreuzweise durch die Halle zum dazugehörigen Tisch. Was für eine coole Touristenattraktionen von Hamburg. Aufregung pur! Vor allem Erwachsene können hiervon profitieren, denn solange die Kinder andernfalls drängeln, weil sie Appetit haben, werden sie in dem Roller coaster Restaurant große Augen machend auf der Lauer liegen, auf welche Art und Weise Orderungen auf der Bahn ihre Kreise ziehen. Damit nichts von den Behältnissen fliegt, gibt es die Getränke übrigens in verschlossenen Flaschen & die Töpfe mit dem Essen werden per Deckel verschlossen. Ausschließlich Cocktails und heiße Getränke werden von den Kellnern gebracht, weil diese würden so eine wilde Fahrt sicherlich nicht überstehen.