Eventservice
Hochzeit Veranstaltungen und Etikette

Hier ist eine Liste von verschiedenen Hochzeitsveranstaltungen und richtige Etikette zu verwenden:

Bridal Shower: Dies sollte in der Verantwortung der ein enger Freund und nicht ein Familienmitglied sein. Die Braut macht sich die Gästeliste (es sei denn, die Dusche ist eine Überraschung), und die Person, die als Host für die Dusche bestimmt die Anzahl der Gäste. Allerdings, wenn die Hochzeit wird ein kleiner sein sollten alle Menschen in die Dusche eingeladen, um die Hochzeit und eingeladen werden. Traditionell werden nur Freunde der Braut teilnehmen durfte jedoch Duschen für das Brautpaar – mit sowohl Männer als auch Frauen, die – ist ebenfalls akzeptabel. Nur die Hochzeitsgesellschaft sollte, mehr als eine Dusche eingeladen. Die Faustregel ist, dass nicht mehr als zwei Duschen pro Braut gegeben werden sollte – obwohl, wenn die Braut bewegt sich in allen Lebensbereichen, ist es sinnvoll, mehr als das zu haben. An der Dusche, sollte jemand den Überblick über die Geschenke und von wem er was zu halten. Die Braut sollte dann schreiben Dankesschreiben für die Geschenke, die sie erhält

Bachelor Abendessen:. Diese findet ein bis drei Tage vor der Hochzeit, und kann eine niederländische behandeln. Der Bräutigam und Platzanweiser können Geschenke an die Affäre auszutauschen, und auch wenn es einmal üblich, Gläser nach dem Toast zu brechen, das ist nicht mehr zeitgemäß

Braut Tee oder Mittagessen:. Dies geschieht auch 1-3 Tage vor die Hochzeit

Rehearsal und Wiederholungs-Abendessen. Die Generalprobe der Zeremonie oft findet der Tag vor, nach der die Hochzeitsgesellschaft, deren Ehegatten und nahen Freunden und Familie gemeinsam zu Abend essen. Der beste Mann Toasts die Braut, dann die Braut Toasts, die den Bräutigam, den Bräutigam, die Mutter der Braut, Vater der Braut, die Eltern des Bräutigams, und weiter, bis alle Mitglieder der Familien der Brautpaares wurden geröstet. [ 1999003]

Trauung: Die Reihenfolge der Prozessions variiert je nach Religion. Die Gäste stehen für die Prozessions und stehen bleiben, bis sagte zu sitzen. Die Zeremonie selbst ist von religiösen Brauch oder zivilrechtlich vorgeschrieben, mit Variationen oft erlaubt. Die Hochzeitsgesellschaft sollte mit der Person, die die Zeremonie durchführen, um Form und Inhalt bestimmen zu erfüllen.

Die Braut schaltet ihren Verlobungsring (wenn sie einen hat), um ihre rechte Hand vor der Hochzeit. Nach der Hochzeit geht es oben auf ihren Ehering.

About

Categories: Firmenfeier Hamburg