Eventservice
Italienisches Restaurant Hannover

Käse bietet in Italien eine lange Tradition. Schon seit Jahrhunderten werden verschiedene Sorten produziert und finden in der italienischen Küche in unterschiedlichen Bereichen Anwendung. In dem europäischen Vergleich produziert keine Nation eine derartige Menge an diversen Käsesorten her sowie Italien. In der Bundesrepublik Deutschland am bekanntesten sind Mozzarella, Parmesan, Pecorino und Riccotta. Neben der Verwendung als Belag für die Pizza (Mozzarella), werden besonders Parmesan wie auch Pecorino, beides Hartkäsesorten aus Norditalien, gerne als vielseitige Verzierung wie auch Verfeinerung von Gerichten aller Art eingesetzt. Vor allem qualitativer wie auch gereifter Parmesan wird ebenfalls mit Vergnügen am Stück sowie für sich verzehrt, bspw. als Vorspeise., Fleischgerichte gehören ebenfalls sowie Pasta wie auch Pizza zur italienischen Küche, z. B. gebraten, im Ofen gegart oder ebenso mit Vergnügen als Schmorgerichte. Vor allem gemocht sind Kalbs- und Rindfleisch, aber auch Junges Schaf, Taube und Pferd sind auf dem Speiseplan vorhanden. Schweinefleisch wird meist in Form von Schinken wie auch Salami gegessen. Eine traditionelle Speise, die auch in Deutschland viele Liebhaber kennt, ist die Saltimbocca, das Kalbsschnitzel, das mittels Schinken sowie Salbei belegt ist sowie dem Fleisch so die besondere würzige Note verleiht. Ebenfalls Ossobucco, Geschmortes vom Ochsen, ist in Deutschland angesehen und wird demnach ebenso von einigen italienischen Restaurants angeboten. Herkömmlich bieten die Italiener in der Bundesrepublik Deutschland aber eher die Standarts wie Nudeln und Pizza oder als elegantere Speisen eben Fisch an, weil dieser als ziemlich charakteristisch bezüglich des Mittelmeerraumes gilt., Ein Exportschlager des Mittelmeerlandes ist ebenso der italienische Kaffee, der vielerorts weltweit für besonders qualitativ hochklassig hergestellt empfunden wird. Die unterschiedlichen Varianten Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato wie auch andere werden weltweit ständig erweitert wie auch nicht nur in italienischen Restaurants oder Cafeterien zum Dessert gereicht, es gibt mittlerweile ebenso eine Menge Ketten, welche Kaffee in stets experimentellen Varianten zur Verfügung stellen., Italienisches Essen ist aus dem riesigen kulinarischen Raum kaum noch weg zu denken, in nahezu jeder Stadt findet sich ein italienisches Restaurant, eine Pizzeria oder zumindest eine Eisdiele – sind es nun Großstädte wie Hannover oder die Provinz um Burgdorf. Es ist nicht nur das Lebensgefühl sowie die Erinnerung an den Italien-Urlaub lockt uns zum Italiener nebenan, Nudeln und Pizza gehören einfach ganz normal zu unserer Kultur, aufgrund der Tatsache, dass sie halt fast jedem wohlschmecken und auch Teil unserer ganz normalen Ernährung sind. So wurde aus dem exotischen Einwandereressen ein fester Bestandteil der Essenskultur der deutschen, das niemand missen möchte., Vitello tonnato ist eine klassische italienische Antipasto, welche aus dem Piemont kommt. Die erst einmal einzigartige Kombination aus Thunfischsauce und Kalbsfleisch macht den aussergewöhnlichen Reiz vom Gericht aus. Das Fleisch von dem Kalb wird zunächst gekocht wie auch bekommt durch den zugefügten Gemüse und Weißwein einen intensiven, jedoch feinen Geschmack. Für die Thunfischsauce werden Mayonnaise, Thunfisch, Kochwasser wie auch entsprechend Wohlgeschmack Sardellen sowie Kapern sorfältig püriert. Das sorgfältig bearbeitete Fleisch vom Kalb wird in dem kalten Zustand dann mittels der Soße überzogen, dazu werden Kapern wie auch Scheiben von Zitronen garniert. Die Speise wird nicht ausschließlich in italienischen Restaurants serviert, sondern ist auf Grund seiner Bekanntheit mittlerweile ebenfalls in Lebensmittelhandeln zu erwerben. %KEYWORD-URL%

About

Categories: Allgemein Schlagwörter: