Eventservice
Italienisches Restaurant Hannover

Mit Vergnügen werden in Italien Fleischware als Vorspeise verzehrt. Nicht sämtliche Artikel der vielseitigen Auswahl an Wurst- sowie Schinkenware in der italienischen Küche haben es ebenso in die Bundesrepublik Deutschland geschafft, nichtsdestotrotz sind Salami und Co. ebenso hierzulande sehr populär. Vor allem der luftgetrocknete, würzige Parmaschinken wird gerne als Vorspeise, ebenso auf dem Antipasti Teller gereicht. Parmaschinken hat einen Markenschutz und muss, um den Namen übernehmen zu dürfen enorme hochwertige Ansprüche erfüllen. Darüber hinaus sollte er in dem Gebiet Parma lufttrocknen sowie reifen, die Schweine sollten ebenfalls ausschließlich aus Mittel- wie auch Norditalien stammen. Ebenfalls weitere traditionelle Fleischwaren wie die Mortadella wird des Öfteren von den Deutschen gekauft, werden dort aber eher im Zuge des ausgiebigen Frühstücks oder bei dem kalten Abendessen verzehrt. Wie beliebt die Wurstwaren in Italien als Appetithäppchen sind, offenbart die Bezeichnung „Antipasti all’italiano“., Abhängig wegen der Lage am Meer sowie den zahlreichen Alpenflüsse, welche sich hindurch Norditalien fließen, verfügen Gerichte bezüglich verschiedenen Fischen über eine bereits lange Tradition in Italien. Bedeutungslos, ob als Suppen, Antipasti oder als Hauptgericht, Fisch wird in Italien abwechslungsreich wie auch in der Regel ziemlich kalorienarm zubereitet, bspw. in der Brühe oder auf dem Grill. Neben Flussfischen wie Barsch, Forelle wie auch Dorade, kommen ebenfalls Seefische sowie Seeteufel sowie verschiedene Meeresfrüchte zu Tisch. Eine besondere Spezialität, welche man in italienischen Restaurants in der Bundesrepublik Deutschland aber ausschließlich in der Oberschicht entdeckt, beispielsweise in Hannover oder München, wäre die original norditalienische Muschelsuppe inklusive Miesmuscheln. Auch gebratene Fische werden wegen der Verfügbarkeit im Regelfall nur als Saison abhängige Delikatesse in Deutschland offeriert, sollten dementsprechen allerdings sicherlich probiert werden!, Ein Exportschlager des Mittelmeerlandes ist ebenfalls der italienische Kaffee, der überall auf der Welt als besonders qualitativ hochklassig zubereitet gilt. Unterschiedlichste Varianten wie Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato sowie andere werden international permanent erweitert wie auch nicht nur in italienischen Restaurants oder Cafeterien zu der Nachspeise gereicht, es existieren mittlerweile ebenso jede Menge Ketten, die Kaffee in generell experimentellen Variationen offerieren., Etliche Restaurants haben sich entsprechend dem Nationalgericht, die Pizza betitelt. Bis in die Antike geht die Gepflogenheit gebackener Teigwaren zurück, einschließlich der Einführung der Tomate nach Europa wie auch ihrer wachsenden Popularität entstand in dem 19. Jahrhundert die heutige Pizza, welche herkömmlich mit Mozzarella, Tomate wie auch Basilikum bestückt wird. Es sind aber auch viele sonstige Beläge ausführbar, die jeweilig auf dem Hefeteigfladen verstreut werden. Das Besondere an der Pizza ist ebenso, dass sie sehr stark erhitzt gebacken wird, was am besten in einem Steinofen läuft. Die in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreichste Version ist die Pizza mit Käse sowie Salami. Die Erzeugung von Pizza wird in Italien beinahe als Kunst geschätzt und es existieren zahlreiche Auszeichnungen und Wettbewerbe für meisterhafte Pizzabäcker, welche natürlich bloß mit Hilfe bester Zutaten, vorzugsweise aus der eigenen Region wirken., Italienische Speisen sind aus unserem kulinarischen Raum kaum noch wegzudenken, in fast jeder Kleinstadt findet sich eine Pizzeria, ein italienisches Restaurant oder mindestens ein Eisstand – seien es Großstädte wie Hamburg oder Hannover oder die Provinz um Burgwedel. Es ist nicht nur das Gefühl sowie die Erinnerung an den Italien-Urlaub treiben uns zum Italiener in der Nachbarschaft, Pizza und Nudeln gehören heute ganz normal zu unserem Leben dazu, aufgrund der Tatsache, dass sie einfach nahezu jedem schmecken und auch Part unserer üblichen Ernährung sind. So wurde aus dem exotischen Essen der Einwanderer ein fester Bestandteil der deutschen Essenskultur, auf das niemand verzichten möchte., Zu den klassischen Antipasti zählen zahlreiche Gerichte inkl. Tomaten, zum Beispiel Caprese. Das am Anfang seitens der Insel Capri stammende Gericht setzt sich aus Tomaten, Mozzarella, Basilikum wie auch Olivenöl zusammen sowie greift damit die Landesfarben Italiens auf, weshalb es als eines der Nationalgerichte gilt. Der Insalata Caprese wird keinesfalls gekocht, aus diesem Anlass ist dies schnell und leicht herzustellen. Unterschiede bei der Qualität existieren demnach vor allem bei den verwendeten Zutaten. In der richtigen italienischen Küche werden aufgrund dessen gerade geschmacksintensive sowie gut reif geerntete Tomatensorten benutzt und anstatt dem standart Mozzarella seitens Kuhmilch, die würzigere Mozzarella von dem Büffel. Das in Deutschland ebenfalls ziemlich beliebte Bruschetta war am Beginn ein Gericht für Leute der unteren Gehaltsklasse und besteht aus geröstetem Brot, das mit Hilfe der Knoblauchzehe abgerieben und hinterher mit Olivenöl perfektioniert wird. Bei den Deutschen ist in erster Linie die Version „con pomodore“ beliebt, mit dem frischen Salat mit Tomaten obenauf., Die mediterrane Küche gibt es eigentlich nicht. Dieser Begriff steht für eine eigene Zubereitungsart und die Verwendung von typischen Zutaten, welche auf diese Art vor allem Anrainerstaaten des Mittelmeeres Verwendung finden. Sie zählt als sehr bekömmlich und beinhaltet durch die bevorzugte Benutzung von Olivenöl weniger gesundheitsschadende Fettsäuren als andere Küchen anderer Länder. Gemäß wissenschaftlicher Untersuchungen lebt die Bevölkerung des Mittelmeerraumes gesünder, werden älter und eine Menge schwere Krankheiten treten dort nicht auf, darum hat sich die Küche der Mittelmeeranrainerstaaten auch zu einer gefragten Ernährungsweise gewandelt. Die italienische Küche ist die in Deutschland beliebteste Form der mediterranen Küche, warum es auch in hier eine so große Anzahl Italiener gibt.

About

Categories: Allgemein Schlagwörter: