[ad_1]

Der Sommer ist da und mit der Ankunft des warmen Wetters und Abendlicht kommt Unternehmen gesponserten Veranstaltungen und Sport-Teams. Was brauchen Sie, um sich mit der Planung der jährliche Wassermelone zerschlagen betreffen? Sind Sie haftbar für Verletzungen erlitten, wenn die Ersatzbank Rebellen von IT ins Feld für den Dienstagabend-Spiel? Die Antwort hängt. , Um Sie, wie Sie planen und fördern diese großen Ereignisse, haben wir ein paar wichtige Punkte aufgeführt unten zu betrachten. Denken Sie daran, diese Ereignisse dienen oft als zusätzliche Vergünstigungen und Verbesserungen, um die Moral. Daher lassen Sie sich nicht Besorgnis über Arbeitnehmer Comp Ansprüche halten Sie von der Planung großer Veranstaltungen für Ihre Mitarbeiter. Einfach planen dementsprechend vorbereitet und genießen werden. Hier sind die Richtlinien:

1. Ist das Ereignis, während der Arbeitszeit? Ereignisse, die nach Stunden gehalten werden, werden oft mit weniger Haftung als die während der Kernarbeitszeiten in Verbindung gebracht. Das heißt, alle Faktoren berücksichtigt werden, wenn die Gültigkeit der Forderung. Nach stunden Ereignisse nicht immer darauf, einen Antrag nicht genehmigt werden.

2. Betrachten wir den Ort des Ereignisses. Wenn off Eigenschaft, in der Regel wird das Ereignis als freiwillig und unterliegen nicht der Arbeiterunfall Förderfähigkeit gesehen.

3. Stellen Sie sicher, dass die Veranstaltung die Teilnahme ist freiwillig. Alle Mitarbeiter verpflichtet, teilzunehmen und / oder Teilnahme legt nahe, dass die Veranstaltung ist ein Teil der erforderlichen beruflichen Pflichten. Korrekt Wahrnehmung Ihrer Erwartungen Ihrer Mitarbeiter wichtig. Sie müssen wirklich verstehen, das Ereignis ist optional. Manchmal stark ermutigt Mitarbeiter zu besuchen bedeutet, dass „optional“ bedeutet, die „unverzichtbar“ und Mitarbeiter fühlen sich gezwungen, unabhängig von ihrem Wunsch, dies zu tun zu besuchen.

4. Wenn Mitarbeiter für ihre Zeit spielen oder an ausgeglichen, kann dies ihre Eignung für Arbeitnehmer Comp sollte eine Verletzungsgefahr erhöhen.

5. Sie keinen Alkohol darf nicht bei Ihren Veranstaltungen. Andernfalls wird möglicherweise Sie haftbar.

6. Überlegen Sie mit Mitarbeitern eine Verzichtserklärung besagt, sie auf eigene Gefahr und gemäß seiner Wahl teilnehmen. Dieser Vorschlag bezieht sich mehr auf gesponserte Sport-Teams und andere körperliche Aktivitäten bei Veranstaltungen.

Die oben wird dazu beitragen, Ihre Haftung ist jedoch kein Unternehmen von der Möglichkeit, Ansprüche und / oder rechtliche Schritte befreit. Wir empfehlen Ihnen, eine Richtlinie für Unternehmen gesponsert sozialen und Team-Events erstellen und übermitteln sie an Ihre Mitarbeiter. Durch die Integration all dieser Vorschläge, um die Planung, wird Ihr Unternehmen besser vorbereitet, um mit möglichen Situationen in dieser Saison zu befassen. Genießen Sie Ihren Sommer!

[ad_2]